Die Besuchersprechstunden finden ausschließlich als Telefonsprechstunden statt. Der Publikumsverkehr in unserer Geschäftsstelle sowie den Servicebüros ist nur in dringenden Fällen und nach vorheriger Anmeldung möglich. Bitte nutzen Sie vorrangig die Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail.





Neuigkeiten aus unserer Genossenschaft


Zurück zur Übersicht

15.04.2021

Bundesverfassungsgericht erklärt Mietendeckel für nichtig

Mit heute veröffentlichtem Beschluss hat der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts das Gesetz zur Mietenbegrenzung im Wohnungswesen in Berlin (MietenWoG Bln) für mit dem Grundgesetz unvereinbar und deshalb nichtig erklärt, ist in einer Pressemitteilung des Gerichts zu lesen. In der Begründung heißt es: "Da der Bundesgesetzgeber das Mietpreisrecht in den §§ 556 bis 561 BGB abschließend geregelt hat, ist aufgrund der Sperrwirkung des Bundesrechts für die Gesetzgebungsbefugnis der Länder kein Raum. Da das MietenWoG Bln im Kern ebenfalls die Miethöhe für ungebundenen Wohnraum regelt, ist es insgesamt nichtig."



Zurück zur Übersicht